TVT - Theologischer Verlag Tübingen
 Kurt Oesterle: Richard Gölz - Ein Wankheimer Licht im deutschen Dunkel
Kurt Oesterle
Richard Gölz – Ein Wankheimer Licht im deutschen Dunkel

T·V·T (Theologischer Verlag Tübingen), 2011
2. neu bearbeitete und erweiterte Auflage 28 Seiten, 4,00 €
ISBN 978 -3-929128-50-5

Richard Gölz (1987-1975) war ab 1935 in Wankheim bei Tübingen Gemeindepfarrer. Im Pfarrhaus fanden untergetauchte Juden und Jüdinnen Asyl. Ein Wankheimer meldete das der Polizei. Richard Gölz wurde verhaftet und ins Konzentrationslager Welzheim deportiert.

Schlaglichtartig beleuchtet Kurt Oesterle die verschiedenen Stationen in Gölz Leben – vom Kirchenmusikdirektor zum Dorfpfarrer und später orthodoxen Priester in den USA.

In seiner Schlussbetrachtung – Die Scham der Retter – geht Kurt Oesterle im Anschluss an den polnischen Totalitarimusforscher Tzvetan Todorov der Frage nach:

Was verbindet Richard und Hildegard Gölz mit Anderen, die Menschen vor Verfolgung gerettet haben?

Dr. Kurt Oesterle lebt und arbeitet als freier Autor in Tübingen.



Verlagsprogramm
Autoren und Titel auf einen Blick
TVT Medienverlag - Lorettoplatz 16 - 72072 Tübingen
Tel. 0049 - (0)7071 - 369336 - Fax. 0049 - (0)7071 - 360079 e-mail: tvtverlag@aol.com